Karten mit Faux Embossing

Hallo ihr Lieben,

in den Weiten des Internets bin ich auf die Faux Embossing Technik gestoßen und musste es natürlich sofort selbst ausprobieren.😊 Die Technik an sich ist ganz einfach! Frau benötigt nur Papier, Kleber und eine Stanze/Framelits. Ein Motiv wird dann mehrfach ausgestanzt und einfach auf die Karte geklebt. Und weil es so einfach ist, ist nicht nur eine Karte entstanden, sondern gleich ein paar mehr. (Achtung Bilderflut! 😉 )

Hier habe ich die Thinlits Wunderbar verwickelt verwendet.

Hier habe ich die Stanze Schmetterlingsduett verwendet.

Hier habe ich die Thinlits Schön geschrieben verwendet.

Hier habe ich die Thinlits Palmengarten verwendet.

Für jede Karte habe ich das entsprechende Motiv einmal aus dem SAB Metallic-Folienpapier ausgestanzt – das schimmert so schön und setzt einen tollen Akzent! 😍

Ich wünsche euch ein schönes Wochenenden und sende euch liebe Grüße, Eure Tanja

Schreibe einen Kommentar

7 + 1 =