Geburtstagskarte mit der Black Ice – Technik

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch eine Geburtstagskarte zeigen, die ich für eine liebe Freundin gestaltet habe, die ganz begeistert von der Black Ice – Technik war.

Die Kartenbasis ist Farbkarton in Minzmakrone, den ich mit der neuen Prägeform Struktureffekt geprägt habe. Die Blüten und Blätter habe ich mit den Thinlits Blüten, Blätter und Co. ausgestanzt und mit Klebepunkten auf der Karte befestigt.

Für die Black Ice – Technik habe ich das Metallic-Folienpapier in Silber verwendet sowie den Blumenstempel aus dem Stempelset Kreativkiste.

Weiter Karten, die ich mit der Black Ice – Technik gestaltet habe, findet ihr HIER und HIER. In beiden Beiträgen findet ihr auch den Link zur Video-Anleitung.

Liebe Grüße, Eure Tanja

 

Weitere Ideen für Euch:

Kommentar verfassen