Stampin‘ UP! erneuert die Farben

Hallo ihr Lieben,

wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, wird es im neuen Jahreskatalog 2018 eine Farberneuerung geben.

Stampin‘ UP!: „Es ist die Abwechslung, die das Leben so spannend macht, und das gilt vor allem für die Welt der Farben. Stampin’ Up! macht es sich deshalb zur Aufgabe, die Farbtrends in den verschiedenen Märkten und Branchen sorgfältig zu beobachten. Fallen uns Veränderungen auf, überprüfen wir unser Farbspektrum, damit wir nie den Anschluss verpassen und mit aktuellen Trends stets Schritt halten. Dies führte auch zur Farberneuerung 2018!“

Diese Farben werden ab 1. Juni 2018 nicht mehr erhältlich sein!
(Bitte sichert euch bei diesen Farben noch die Nachfüller, Papier usw. solange sie noch erhältlich sind!)

Hinweis: Flamingorot läuft zwar als In Color Farbe aus, wird aber als Teil der Stammfarbkollektion (Signalfarben) weiterhin erhältlich sein.

Zukünftig wird es 53 Farben geben, aufgeteilt in 2 x 5 InColor-Farben und der neuen Farbfamilie Basisfarben…

… sowie jeweils 10 Neutralfarben, 10 Signalfarben, 10 Pastellfarben und 10 Prachtfarben, die mit den neuen Farben kräftig durchgemischt worden sind.

************************************

Außer den Farben ändern sich ab 1. Juni auch die Behälter der Stempelkissen sowie die Rezeptur der Tinte. Im Folgenden findet ihr einige Informationen und wichtige Hinweise.

WARUM WURDE DER BEHÄLTER VERÄNDERT?

 Die Matrize zur Herstellung des Behälters stand kurz vor dem Ablaufdatum. Eine Matrize kann nur für eine begrenzte Anzahl an Fertigungszyklen verwendet werden, bevor sie ersetzt werden muss. Stampin‘ UP! musste also entscheiden, ob sie diese Matrize nachbestellen oder versuchen, das Design zu verbessern. Stampin‘ UP! hat sich für letzteres entschieden!

WAS GENAU IST AM NEUEN BEHÄLTER BESSER?

• Leichteres Öffnen. Das neue Stempelkissen lässt sich einfacher und intuitiver öffnen – man legt einfach seinen Daumen in die „Lippe“ vorn am Behälter und schiebt den Deckel zum Öffnen nach oben.

• Ein besserer Halt des Deckels auf dem Unterteil. Beim neuen Design löst sich der Deckel nicht mehr aus Versehen, was ein häufiges Problem beim bisherigen Behälter war. Im Laufe des weiteren Gebrauchs lässt sich der Deckel einfacher aufschieben und schließen.

• Stapelbare Behälter. Da die Behälter nun stabiler übereinander gestapelt werden können, lassen sie sich auch praktischer aufbewahren und transportieren. Wir haben die Unterseite mit Noppen in allen Ecken entworfen, die genau in die jeweiligen Vertiefungen auf der Oberseite eines anderen Behälters passen.

• Optimierte Etiketten und Aufkleber:

1. Das Etikett auf der Oberseite ist in einer klareren, besser wahrnehmbaren Optik mit einem größeren Farbfeld gestaltet, damit man leichter sehen kann, welchen Farbton die Tinte hat.

2. Die In Color-Stempelkissen sind mit einem neuen Symbol gekennzeichnet.

3. Es werden weiterhin Aufkleber angeboten, die ans Behälterende geklebt werden können, um den Farbton auf einen Blick zu erkennen.

4. Zudem gibt es einen neuen Farbaufkleber, der sich auf der Innenseite des Behälters anbringen lässt. So kann man die Tintenfarben bei geöffnetem Behälter leichter unterscheiden.

GIBT ES AUCH UNTERSCHIEDE BEI DER TINTE?

Stampin‘ Up! hat die Tintenrezeptur verbessert, da aufgefallen ist, dass die bisherige Tinte manchmal Blasen geworfen hat (besonders bei neuen Stempelkissen und helleren Farben). Dadurch war die Tinte beim Stempeln nicht immer ganz so gleichmäßig.

Ab dem Jahreskatalog 2018-2019 werden alle Nachfülltinten die verbesserte Tintenrezeptur enthalten. Wenn ihr vor kurzem eine Nachfülltinte erhalten habt und diese das neue Markenetikett trägt, dann enthält sie die verbesserte Tintenrezeptur.

Durch den Zusatz des Antischaummittels:

• Entstehen weniger Tintenbläschen.

• Wird es leichter, den Stempel mit einer gleichmäßigen Tintenschicht zu versehen.

• Wird ein besserer Farbauftrag erzielt.

KANN DIE ALTE NACHFÜLLTINTE AUF EINEM NEUEN STEMPELKISSEN oder EINE NEUE NACHFÜLLTINTE AUF EINEM ALTEN STEMPELKISSEN VERWENDET WERDEN?

Ja! Mit allen klassischen Stempeltinten funktioniert dies wunderbar!

AUSNAHME: Archivtinte (Anthrazitgrau) und die NEUE klassische Tinte (Anthrazitgrau) bei den Neutralfarben darf nicht gemischt werden, da dies die Stempelkissen ruiniert!

WIRD DER NEU GESTALTETE BEHÄLTER DER KLASSISCHEN STEMPELKISSEN IN DEN COLOR CADDY FARBTURM PASSEN?

Ja, er wird in den Color Caddy passen – nur nicht so eng wie das alte Stempelkissen-Modell. Wenn ihr die neu gestalteten Stempelkissen in eurem Color Caddy aufbewahrt, sollten ihr beim Drehen des Farbturms vorsichtig sein und ihn nicht zu schnell drehen.

WAS PASSIERT MIT DER ARCHIVTINTE (ARCHIVAL) IN ANTHRAZITGRAU UND SCHWARZ?

Beide Archivtinten werden aus dem Sortiment genommen.

Als Optionen für die Farbe Schwarz stehen das Memento Stempelkissen in Smoking-Schwarz (geeignet für die Verwendung mit den Stampin’ Blends und normale Stempeleien) und das StāzOn Stempelkissen (geeignet für Aquarelltechniken und zum Bestempeln nicht-poröser Oberflächen) zur Auswahl.

************************************

So ihr Lieben, das waren jetzt ein Haufen Informationen, aber ich hoffe ich konnte etwas Licht ins Dunkel bringen. Wenn Ihr noch irgendwelche Fragen habt, meldet euch jederzeit gern per E-Mail bei mir.

Liebe Grüße, Eure Tanja

Kommentar verfassen