Wald der Worte – Teil 2: inklusive Anleitungen

Hallo ihr Lieben,

heute wird es herbstlich im Wald der Worte. Die beiden Karten, die ich euch heute zeigen möchte, sind vom Design her recht unterschiedlich, trotzdem gehören sie zusammen. Warum, wieso, weshalb erzähle ich euch weiter unten und zwei kleine Anleitungen habe ich auch noch für euch. Aber erst einmal zeige ich euch die zwei Karten:

Wald-der-Worte-Baum-Herbst-Blätter-Danke-Grüsse-Kupfer-Stampinblog-Stampin

Die große Karte mit dem wunderschönen herbstlichen Baum ist zuerst entstanden. Den Schriftzug habe ich in Kupfer embosst und zusätzlich noch ein wenig Garn Metallic-Flair in Kupfer verwendet. Ich finde der Kupferfarbton passt einfach toll zum Herbst!

Wald-der-Worte-Baum-Herbst-Blätter-Kupfer-Garn-Metallic-Embossing-Grüsse-Stampinblog-Stampin

Der Rasen unter dem Baum und die Blätter, die ihr auf dem wasabigrünen Farbkarton im Hintergrund seht, sind ebenfalls im Stempelset enthalten.
Die Baumkrone habe ich zunächst mit den Thinlits aus flüsterweißem Farbkarton ausgestanzt, dann mit Schwämmchen in verschiedenen Farben eingefärbt und mit Abstandsklebepads/Dimensionals aufgeklebt.

Wald-der-Worte-Baum-Herbst-Blätter-Kupfer-Embossing-Danke-Grüsse-Stampinblog-Stampin

Wenn ich mit den Schwämmchen arbeite, lege ich mir immer ein Stück Schmierpapier drunter, damit ich die Farbe nicht überall auf meinem Tisch verteile. Nachdem ich mit dem Einfärben der Baumkrone fertig war und diese vom Schmierpapier genommen hatte, ist mir das Muster darunter aufgefallen – es sah richtig gut aus. Warum die Baumkrone also nicht auch zur Hintergrundgestaltung verwenden!?! Gesagt, getan:

Wald-der-Worte-Herbst-Blätter-Danke-Grüsse-Stampinblog-Stampin

Der Hintergrund und der Schriftzug sind in Zarte Pflaume koloriert und für die Blätter habe ich verschiedene Grüntöne (Wasabigrün, Farngrün, Grünbraun) verwendet. Die ‚Stacheln‘ rund um den weißen Kreis des Schriftzugs habe ich aus der blattlosen Baumkrone gemacht. :wink:

Wald-der-Worte-Blätter-Herbst-Danke-Grüsse-Stampinblog-Stampin

Für den stacheligen Rahmen und den Hintergrund habe ich jetzt jeweils noch eine Kurzanleitung für euch.

Anleitung: Einen Rahmen gestalten mit Wald der Worte

Für den Rahmen benötigt ihr den ausgestanzten kahlen Baum, eine Schere und euer rundes Etikett. Koloriert den Baum zunächst in euer Wunschfarbe (hier: Saharasand).

Anleitung-Rahmen-Wald-der-Worte-Baumkrone-Stampinblog-Stampin

Schneidet den Stamm des Baums mit einer Schere heraus.

Anleitung-Rahmen-Wald-der-Worte-Baumkrone-Stacheln-Stampinblog-Stampin

Legt nun euer rundes Etikett auf die Baumkrone und schneidet die Krone dort ab, wo die Rundung der Krone nicht mehr zum Etikett passt. Klebt das Teilstück der Krone nun mit Snail oder Klebepunkten an das Etikett.

Anleitung-Rahmen-Wald-der-Worte-Baumkrone-Stacheln-Krone-Stampinblog-Stampin

Legt die restliche Krone nun erneut an das Etikett und schneidet die Krone wieder dort ab, wo sie nicht mehr zur Rundung des Etiketts passt. Das Teilstück der Krone wieder direkt ankleben.

Anleitung-Rahmen-Wald-der-Worte-Baumkrone-Krone-Stampinblog-Stampin

Ansicht von hinten:

Anleitung-Rahmen-Wald-der-Worte-Krone-Baumkrone-Stampinblog-Stampin

Den letzten Schritt wiederholt ihr, bis ihr einmal rund herum seid. Der fertige Rahmen mit Etikett sieht dann so (oder ähnlich :wink: ) aus:

Anleitung-Rahmen-Wald-der-Worte-Krone-Baumkrone-Stacheln-Stampinblog-Stampin

Anleitung: Hintergründe gestalten mit Wald der Worte

Alles was ihr dafür benötigt ist ein Stempelkissen in Zarte Pflaume, ein Schwämmchen und die ausgestanzte Baumkrone.

Anleitung-Hintergrund-Schwämmchen-Baumkrone-Wald-der-Worte-Stampinblog-Stampin

Legt die Baumkrone auf euren Farbkarton, nehmt mit dem Schwämmchen ein wenig Stempelfarbe auf und streicht dann in kreisenden und tupfenden Bewegungen über die Baumkrone.

Anleitung-Hintergrund-Schwämmchen-Baumkrone-Wald-der-Worte-Zarte-Pflaume-Stampinblog-Stampin

Anleitung-Hintergrund-Schwämmchen-Baumkrone-Zarte-Pflaume-Wald-der-Worte-Stampinblog-Stampin

Falls euch die kolorierte Fläche noch zu klein ist, verschiebt die Baumkrone und tragt mit dem Schwämmchen wieder etwas Farbe auf.

Anleitung-Hintergrund-Baumkrone-Schwämmchen-Zarte-Pflaume-Wald-der-Worte-Stampinblog-Stampin

Anleitung-Hintergrund-Baumkrone-Schwämmchen-Pflaume-Zarte-Wald-der-Worte-Stampinblog-Stampin

Tipp: Werft die eingefärbte Baumkrone nicht weg, sondern färbt sie zusätzlich noch mit weiteren Farben (Blau, Grün, Gelb) ein – so habt ihr gleich eine schöne bunte Krone für die nächste Herbstkarte!  :-D

Puuh, dieser Beitrag ist wesentlich länger geworden als geplant, daher wird es erst am Sonntag einen neuen Teil des ‚Wald der Worte‘-Marathons geben. Wenn ihr bis hier unten durchgehalten habt: RESPEKT! :wink:

Falls ihr das Produktpaket Wald der Worte auch gern hättet, meine nächste Sammelbestellung ist kommenden Sonntag (7. August). Und denkt bitte daran: Das Produktpaket ist nur erhältlich solange der Vorrat reicht!!!

Liebe Grüße, Eure Tanja

Weitere Ideen für Euch:

Kommentar verfassen