Weihnachtsbäumchen mit dem Stempelset Genial Vertikal

Hallo ihr Lieben,

als ich das Bäumchen aus dem (nicht gerade weihnachtlichen) Stempelset Genial vertikal das erste Mal sah, musste ich spontan an einen Weihnachtsbaum denken. Warum? Keine Ahnung! :-D

Aber wie ihr seht, macht sich das Bäumchen sehr gut im Weihnachtslook:

Die Schachtel habe ich mit den Thinlits Formen Pillow Box und dem tollen Designerpapier Holzdekor gezaubert.

Für das Etikett habe ich einfach ein Stück flüsterweißen Farbkarton mit den Sternen aus dem Stempelset Weihnachten daheim in himmelblau bestempelt und anschließend mit der Stanze Zier-Etikett ausgestanzt. Und damit das Bäumchen auch so richtig weihnachtlich wirkt, bekam es einen Topf aus dem goldenen Glitzerpapier und ein paar glutrote Tupfer, die ich einfach mit dem Stampin‘ Write Marker aufgemalt habe.

Liebe Grüße, Eure Tanja

Weitere Ideen für Euch:

Blog Hop – Ideenreich durchs Jahr: Weihnachten

Hallo ihr Lieben,

und herzlich willkommen zu unserem Blog Hop „Ideenreich durchs Jahr“ zum Thema: Weihnachten.

Ich habe vor einiger Zeit ein Rezept für Weihnachtszucker im Internet gefunden und wusste, dass ich das unbedingt ausprobieren muss. Gesagt getan und nach ein paar Rezeptkorrekturen hat der Weihnachtszucker einfach himmlisch geschmeckt. :-D

Fehlte nur noch eine schöne Verpackung, aber das ist für uns Kreative ja das kleinste Problem. :wink:

Zum Einsatz kamen die Edgelits Winterstädtchen für die Winterszene und den Anhänger. Für den Glitzer-Schnee habe ich einfach etwas Präzisionskleber aufgetragen und anschließend Stampin‘ Glitter Diamantgleißen darüber gegeben. Der wunderschöne Spruch stammt aus dem Stempelset Weihnachten daheim.

Verschlossen habe ich die Verpackung nur mit einem Klebepunkt, da ich das süße kleine Herz nicht mit einem Band verdecken wollte. Wenn man die Verpackung öffnet, kommt der Weihnachtszucker zum Vorschein, den ich in die schmalen Zellophantüten gefüllt habe. Die Zellophantüten sind 5,1 cm breit und damit genauso breit wie der Anhänger aus den Edgelits Winterstädtchen – passt also perfekt.

Den Weihnachtszucker kann man dank des Motivklebebandes ganz einfach entnehmen und darunter steht dann noch ein kleiner Text für die Verwendung des Weihnachtszuckers.

Falls ihr jetzt Appetit auf den Weihnachtszucker bekommen habt, habe ich hier noch das Rezept für euch:

Zutaten:
500 Gramm brauner Zucker
2 Vanilleschoten
3 Teelöffel Zimt
1 Messerspitze Nelken
1/2 Messerspitze Anis
die Schale einer halben unbehandelten Orange (oder 1 Päckchen Orangenback)

Zubereitung:

1. Die Vanilleschoten mit 50 Gramm Zucker im Mixer mahlen, bis die Vanilleschoten schön klein geworden sind. (Der Zucker sollte nach Möglichkeit noch nicht zu Staub geworden sein. :wink: )
2. Den Vanille-Zucker-Mix mit den anderen Gewürzen zu dem restlichen Zucker geben und alles gut vermengen.

Ich hoffe meine Verpackungsidee für den Weihnachtszucker gefällt euch und ich würde mich freuen, wenn ihr mir einen Kommentar da lasst. Ich wünsche euch noch viel Spaß auf den anderen Blogs und viele kreative Inspirationen!
Alles Liebe, Eure Tanja

Weiter geht es jetzt bei Geli und falls ihr durcheinander kommt oder irgendwo stecken bleibt, habt ihr hier noch einmal die komplette Liste aller Blog Hop Teilnehmerinnen:

Kirstin
Sophia
Tanja (hier seid ihr gerade :wink: )
Geli
Chrissi
Petra

Post für dich mit Weihnachtsbär Nr. 2

Hallo ihr Lieben,

der Weihnachtsbär aus dem letzten Beitrag hat mir so gut gefallen, dass gleich noch eine zweite Karte mit dem süßen Kerlchen entstanden ist.

Der kleine Bär stammt aus dem Stempelset Dies & Das und die Bäume habe ich mit den Framelits Festtagsdesign aus weißem und gartengrünem Farbkarton ausgestanzt. Den Schnee habe ich einfach mit einem weißen Gel-Stift aufgetupft.

Ich wünsche euch allen einen fleißigen Nikolaus und sende euch liebe Grüße, Eure Tanja

Weitere Ideen für Euch:

Post für dich mit Weihnachtsbär

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch eine Weihnachtskarte zeigen, die mit dem gar nicht weihnachtlichen Stempelset Dies und Das entstanden ist.

Für den Hintergrund habe ich ein Stück Farbkarton in Savanne mit der Prägeform Funkelsterne geprägt. Darauf kam dann eine Läge Flüsterweiß, ausgestanzt mit den Framelits Stickmuster.

Die Bäume sind mit den Framelits Festtagsdesign aus weißem und gartengrünem Farbkarton ausgestanzt. Der Bär und der Spruch stammen aus dem Stempelset Dies & Das, wobei ich den Spruch in Limette gestempelt habe und mit einem kleinen Herz aus den Lack-Akzenten versehen habe.

Die süße Mini-Weihnachtsmütze, die der Bär auf dem Kopf hat, ist mit einer Stanze entstanden. Woher die Stanze stammt, kann ich euch leider nicht sagen, da ich sie im Fundus einer ganz lieben Freundin entdeckt habe und unbedingt verwenden musste. :wink:

Habt einen guten Start in die neue Woche und liebe Grüße, Eure Tanja

Weitere Ideen für Euch:

Kleine Geschenke im Jutebeutel

Hallo ihr Lieben,

irgendwie haben es mir die Jute-/Baumwollbeutel diese Jahr angetan. Sie eignen sich super um kleine Geschenke zu verpacken und Frau kann sie außerdem noch ganz unterschiedlich und individuell dekorieren – einfach perfekt! :-D

Meine Verpackungsidee für die Teebären im Jutebeutel hatte ich euch ja bereits gezeigt. Diesmal wollte ich eine Kleinigkeit für eine liebe Freundin hübsch verpacken und da ihre Lieblingsfarbe Bermudablau ist, musste der Beutel natürlich entsprechend dekoriert werden. :wink:

Zum Einsatz kamen das Stempelset Weihnachtliche Etiketten und die passende Stanze Etikett für jede Gelegenheit sowie die Framelits Stern-Kollektion. Außerdem durften natürlich ein paar Accessoires, wie das wunderschöne Paillettenband und die silbernen Glöckchen, nicht fehlen.

Falls ihr auch noch auf der Suche nach dem einen oder anderen Accessoire für eure Weihnachtsprojekte seid, dann schaut doch mal bei meinen Musterpaketen, vielleicht werdet ihr ja fündig.

Musterpakete für Accessoires
Musterpakete für Designerpapiere
Musterpakete für Bänder

Liebe Grüße, Eure Tanja

Weitere Ideen für Euch: